Tag Archives: Studien

forsa-Umfrage belegt: Etats für innerbetriebliche Qualifizierungsmaßnahmen werden nur selten gekürzt


Personalverantwortliche in deutschen Unternehmen planen für 2009 keine gravierenden Kürzungen ihrer Weiterbildungsetats. Bei 56 Prozent der Betriebe mit mehr als 150 Mitarbeitern bleibt das Budget für innerbetriebliche Qualifizierungsmaßnahmen gegenüber 2008 unverändert. 12 Prozent planen eine Erhöhung ihres Weiterbildungsetats. Dies ist das Ergebnis der repräsentativen forsa-Studie vom Februar 2009, die unter Arbeitgebern im Auftrag des ILS (Institut für Lernsysteme) und der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) durchgeführt wurde. Lediglich 10 Prozent der Befragten gaben an ihre Weiterbildungsetas für 2009 zu kürzen.


Quelle: forsa/ILS/Euro-FH 2009

Advertisements