Frühkindliche Erziehung auf amerikanisch – Zeichensprache!


Und wie funktionierts? Mit Zeichensprache unterhält sich diese Mutter mit ihrer knapp einjährigen Tochter! Konnte man ja schon bei Karl May lesen, dass die ersten Einwanderer sich per Zeichensprache mit den Ureinwohnern Amerikas verständigten. Liegt also im Blut. Und was den AmerikanerInnen ja ebenso im Blut zu liegen scheint aus allem ein Business aufzuziehen. Unter signing4baby können sich die früherziehenden Eltern die entsprechenden CD ROMs kaufen. Das Zeichen für “Home” erinnert an “wie langweilig” und das Zeichen für “Candie” an “ich habe Zahnschmerzen”, aber das ist ja meist die Folge von zuviel Süßem :-).
home

Das Zeichen für “Dad” erinnert irgendwie an die FDJ Aufmärsche in der DDR. dad

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: