Treffen der Querdenker in Hamburg

“Die Denkwerkzeuge der Höchstleister” hieß der Vortrag von Dr. Gerhard Wohland. Hochleistungsunternehmen sollen führen statt steuern, üben statt lernen, bewerten statt messen, können statt wissen…. und entscheiden kann nur der, der eigentlich nix weiß….
Die eigentlichen Werkzeuge wurden aber irgendwie gar nicht vorgestellt. Wir sind an der Klärung der Terminologie einzelnen Begrifflichkeiten hängen geblieben. Eine reine Umbenennung von Aktivitäten bringt ja noch keine Veränderung

Die Veranstaltung machte insgesamt einen etwas steifen Eindruck, vielleicht typisch hamburgerisch? Auch der Griff zum Alkohol hat da nicht großartig weitergeholfen. Bei einem Glas Wein zu 9 Euro 50 ist so mancher/m die Vorfreude auf ein geselliges Schlückchen im Halse stecken geblieben. Aber das Buffet war super!

Getroffen hat man sich in einem spacigen Hotel in der Hamburger Innenstadt. Die Toiletten erinnerten an das Raumschiff Enterprise und der Hotelausgang war kaum zu finden (was sicherlich nicht am Alkoholkonsum lag ) In meinem Architekturstudium habe ich gelernt, dass dies schlechtes Design ist.

Der jährliche Spinnerworkshop auf der Learntec hat da in meinen Augen mehr „Wumm“. Zugegebenermaßen findet der auch in einem kleineren Kreis statt.

Mein Tipp: einfach mal eine Zeitschrift am Bahnhof kaufen die man noch nie gelesen hat. Hilft bestimmt beim Querdenken!

Hier gehts zur querdenker-welt

Advertisements

One response to “Treffen der Querdenker in Hamburg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: